Skip to main content

Die Kinderhospizarbeit des Hospizvereins Ansbach umfasst die Begleitung von Kindern / Jugendlichen und deren Familien.

Aufgaben und Ziele der Kinderhospizbegleitung:

  • Wir möchten dazu beitragen, dass die unheilbar erkrankten Kinder und Jugendlichen möglichst zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung gemeinsam mit ihrer Familie und ihren Freunden leben können.
  • Mit unserem Angebot wollen wir die erkrankten Kinder, Eltern und Geschwistern in den schwierigen Situationen des Alltags unterstützen und entlasten.
  • Unsere kostenlose Begleitung bieten wir an, solange die Familie es wünscht.
  • Hospizbegleiter, die sich für diesen spezialisierten Zweig der Hospizarbeit entscheiden, absolvieren eine spezifische Schulung.
  • Unsere speziell ausgebildeten ehrenamtlichen Kinderhospizbegleiter*innen kommen zu Ihnen nach Hause oder in eine Klinik.

 Hospizbegleiter*innen

  • haben Zeit für Eltern und Geschwister,
  • sind Gesprächspartner für alle Familienmitglieder,
  • sind einfach nur da und halten die Situation mit aus,
  • entlasten Eltern und Angehörige.

Hospizbegleiter*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Telefonisch erreichen Sie uns unter
Telefon 09 81 / 48 70 11 3

Unsere Kinderhospizbegleiterinnen

Heidi Miguletz (links) und Stephanie Suhr-Meyer (rechts)